Informationen zu Ausbildung Nachrichtengerätemechaniker, Lehrstelle, Studiengänge, Umschulung, Ausbildungsberufe, Ausbildungsplatz, Ausbildungsplätze, Ausbildungsstellen, Berufsbild, Lehrgänge, Weiterbildung, Studiengang

Nachrichtengerätemechaniker arbeiten in Betrieben der Elektronik und Unterhaltungselektronik und setzen in der industriellen Produktion elektronische und nachrichtentechnische Bauteile zu Nachrichtengeräten zusammen. Nach Anweisung oder anhand von Mustern bereitet der Nachrichtengerätemechaniker die einzelnen Werkstücke für die Fertigung vor und verdrahten die elektronischen Bauteile miteinander. Neben Funktionsprüfungen führen sie auch Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durch. Nachfolgeberufe des Nachrichtengerätemechanikers:
Die Ausbildungsordnung vom 12. Dezember 1972 trat am 1. August 1987 außer Kraft. Abgelöst wurde der Beruf durch die Nachfolgeberufe Industrieelektroniker/in bzw. Kommunikationselektroniker/in (jeweils gültig bis 1. August 2003).