Apothekenhelferin Informationen zu Ausbildung, Lehrstelle, Studiengänge, Umschulung,Ausbildungsberufe, Ausbildungsplatz, Ausbildungsplätze, Ausbildungsstellen, Berufsbild, Lehrgänge, Weiterbildung uvm.

Die Apothekenhelferin. An ihrem Arbeitsplatz im Büro erledigen sie die Korrespondenz, erstellen Rechnungen, übernehmen Abrechnung und Buchführung. Sie bearbeiten eingehende Bestellungen und Eilabholungen, stellen Lieferscheine aus und helfen bei der Inventur mit. Im Verkaufsraum sind sie für den Verkauf von Waren verantwortlich, die zwar keine Medikamente sind, aber im weitesten Sinne der Gesundheit dienen. Beispielsweise beraten und informieren sie Kundinnen und Kunden über Spezialkosmetik, Verbandsstoffe, Heilkräuter oder Babynahrung. Im Labor der Apotheke unterstützen sie das pharmazeutische Personal bei der Herstellung und Verpackung von Eigenerzeugnissen und übernehmen auch Auslieferungsfahrten zu Privatkunden, Altersheimen oder Krankenhäusern. Außerdem kennen sie sich bestens mit der in Apotheken üblichen Software aus, kümmern sich um die Warenpräsentation und gestalten Apothekenschaufenster.